Artikelfilter – Smarter Filter für Produkte

13.7.2016 / Veröffentlicht durch: / Kategorien: Partner, Plug-ins, Module

 

Das neue Produktfilter-Plugin unseres Partners Ador Design für xt:Commerce 4 bietet ein sehr komfortables und schnelles Backend zur Vergabe und Verwaltung von Filtern an Produkte im Shop. Dabei wurde besonders darauf geachtet, dass Filterwerte (z.B.: eine Farbe oder Größe) mit wenig Aufwand an sehr viele Produkte gleichzeitig vergeben werden können. Für den Administrator hat dies den Vorteil, dass große Artikelmengen (oder ganze Kategorien) den Filterwerten sehr schnell und komfortabel zugeordnet werden können.

Ein Beispiel:

Sie haben eine Shop-Kategorie für Prozessoren (i7) und möchten alle Produkte zu einem Artikelfilter für „CPU i7“ zuordnen, damit Ihre Kunden später danach Filtern können. Dies ist mit wenigen Klicks erledigt, indem Sie einfach den Filter „CPU i7“ direkt an die komplette Kategorie und somit an alle Produkte darin vergeben. Möchten Sie nun einige Produkte im Nachhinein von dem Filter ausschließen, können Sie das ganz einfach einzeln mit einem Klick erledigen.

Ador2
Ador3
Ador4

 

Vorteile des Artikelfilter-Plugin

  • Professionelles Filtern langer Artikellisten
  • Auch Suchergebnisse sind filterbar
  • Im Frontend (Shop) werden nur vergebene Artikelfilter angezeigt
  • Extrem effektives Backend
  • Eigene Definition von Filtern
  • Sehr schnelle Zuordnung zu Artikeln
  • Ganze Kategorien mit einem Klick mit Filterwerten verknüpfen
  • Beliebig viele Filter und Filterwerte

 

Der Artikelfilter im Shop-Frontend

Wenn eine Kategorie viele Artikel enthält, wird es schnell unübersichtlich und der Kunde findet nicht auf Anhieb was er sucht. Mit dem Artikelfilter können Shop-Besucher mit den von Ihnen bereitgestellten Filtern schnell die Produkte finden die sie kaufen möchten. Es können beliebig viele Filter und Filterwerte bereitgestellt werden, sodass der Shop-Besucher eine optimale Auswahl an Filtern bereitgestellt bekommt. Dabei achtet das Plugin selbständig darauf, dass nur die Artikelfilter angezeigt werden, die auch an Produkte in dieser Kategorie vergeben worden sind. Somit werden keine unnötigen Filter angezeigt und der Kunde wird nicht verwirrt.

Filter können sowohl in Kategorien als auch auf der Suchergebnisseite angezeigt werden. An welcher Stelle der Filter im Shop angezeigt wird, kann selbständig über das Template festgelegt werden.

Ein Beispiel anhand von Kleidern

Sie verkaufen Kleider in verschiedenen Größen und Farben. Vergeben Sie für Ihre Kleider einfach einen Filter „Farbe“ mit z.B. den Werten „rot“, „grün“ und „blau“ und einen Filter „Größe“ mit den Werten „S“, „M“ und „L“.

Anschließend können Ihre Kunden im Shop mit Hilfe des Filters „Farbe“ nach Farben und mittels des Filters „Größe“ nach Größen filtern und so schnell eine Produktübersicht erhalten.

Ein Beispiel anhand von Computer-Hardware

Vergeben Sie für Ihre Hardware einfach die zutreffenden Filter, z.B. „Prozessor-Typ“ mit den Werten „Intel i3“, „Intel i5“ und „Intel i7“ und „Anzahl der Kerne“ mit den Werten „2“, „4“, „8“ usw.

Sie können beliebig viele Filter erstellen! Ein Artikel kann keinem oder nur einem Filter zugeordnet werden oder 10 und mehr Filter erhalten.

Sie können die Namen der Filter und die angezeigten Filterwerte frei festlegen.

 

 

Plugin testen oder kaufen