Zurück   xt:Commerce Webshop Shop Support > xt:Commerce Shopsoftware Community Area > PHP & MysQL Forum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 10.11.2008, 02:04
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 912
Frage PHP-Einstellungen für Sessions und Cookies - Dokumentation?

Huhu liebe Leute,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, bzw. das alles mal in einem Thread sammeln. Es geht um die Einstellungen im Admin für Sessions und Suchmaschinen (xt:C Version 3.0.4), deren Dokumentation hier im Forum und auch in den Quelltexten doch recht spärlich ausfällt. Angenommen, man betreibt einen eigenen Server und kann sein PHP so konfigurieren, wie man will.

Welche PHP-Einstellungen sind nötig für

Admin -> Sessions

Cookie Benutzung bevorzugen = TRUE
Checken der SSL Session ID = TRUE
Checken des User Browsers = TRUE
Checken der IP Adresse = TRUE
Session erneuern = TRUE

Admin -> Meta-Tags/Suchmaschinen

Suchmaschinenfreundliche URLs benutzen? = TRUE
Spider Sessions vermeiden? = TRUE

Auf zahlreichen Servern bekommt man bei der einen oder anderen Einstellung TRUE nur noch leere Seiten. Eine zweite Frage: Wenn man "Cookie Benutzung bevorzugt", ist es möglich, dass der Shop automatisch die Session-ID an die URL hängt, wenn Cookies vom Browser nicht erlaubt werden? Ich hab's bis jetzt immer gehabt, dass dann die cookie_usage.php angezeigt wird

Cheers,
IaN
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 25.11.2008, 16:33
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 912
Standard

Hehe, was hab ich da bloss wieder gefragt... Knapp 200 Hits und noch keine Antwort. Dann weiss das wohl nur der Wind
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 25.11.2008, 18:13
xt:Commerce Support Kunde
 
Registriert seit: 29.05.2004
Beiträge: 424
Standard

Zitat:
Zitat von John Steed Beitrag anzeigen
Eine zweite Frage: Wenn man "Cookie Benutzung bevorzugt", ist es möglich, dass der Shop automatisch die Session-ID an die URL hängt, wenn Cookies vom Browser nicht erlaubt werden?

Cheers,
IaN
1) "Cookie Benutzen bevorzugt" (Forced Cookies) auf True bedeutet das der User seine Browser MUSS Cookies annehmen! Vorteil ist das der Kunde seine Warenkorb befüllen kann, ausloggen, später sich wieder einloggen, und das Warenkorb ist noch intakt. Nachteil ist das durch dieser Einstellung werden manche Kunden von den Shop ausgeschlossen . . . (Siehe Punkt 3))

2) "Cookie Benutzen bevorzugt" (Forced Cookies) auf False bedeutet das der User seine Browser KANN Cookies annehmen, muss aber nicht. Nachteil ist das wenn der Kunde seine Warenkorb füllt, sich ausloggt, und später sich wieder einloggt, ist das Warenkorb leer.

Dieses gilt natürlich NUR wenn der Kunde seine Browser so eingestellt hat dass Cookies geblock wird. Sonst versucht der Shop (mit hilfe eine Test-Cookie) trotzdem eine Cookie zu setzen und wenn dieses gelingt fallen die Angehängten SID's weg. Und dann gehts weiter wie oben im Punkt 1)

3) Ich habe Jahren lang "Cookie Benutzen bevorzugt" auf True gehabt bis ich gemerkt habe dass ich dadurch Kunden veloren habe! Man sieht es wenn man in Admin / Who's Online anschaut tatsächlich wieviel Kunden mit Cookies Geblockt unterwegs sind (da sieht man immer an das SID hinten auf der URL)

Jim

Geändert von ppreidel (25.11.2008 um 18:18 Uhr) Grund: Schon wieder Rechtsschreibung . . .
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25.11.2008, 21:02
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 912
Standard

Danke Dir Jim!
Zitat:
da sieht man immer an das SID hinten auf der URL
(...)
Und dann gehts weiter wie oben im Punkt 1)
Genau da will einer meiner Shops nicht mitspielen - wenn ich Cookies bevorzugen auf FALSE stelle, wird dummerweise *immer* eine SID an die URL angehängt, egal ob der Browser Cookies akzeptiert oder nicht... Muss ich mir wohl doch mal die dafür zuständigen Includes genauer anschauen - und das im Weihnachtsgeschäft

Bleibt noch die andere - für mich wesentlich wichtigere - Frage: Welche PHP-Settings benötigt werden, damit das ganze wie oben beschrieben funktioniert.
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26.11.2008, 06:38
Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 31
Standard

Hallo,

in Verbindung mit SSL und Direct URL kann ich dir nur empfehlen alles auf false zu setzen. (Cache und Session)
Ich habe bei mir Session erneuern zusätzlich auf true.
Die Session kann man in Temp oder DB speichern, wobei eine regelmäßige Leerung sinnvoll wäre.

Grüße,

Andy
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26.11.2008, 10:35
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 912
Standard

Danke auch Dir, Andy. Leider bringt mich das immer noch nicht weiter...

Situation:

Ich betreibe seit mehreren Jahren mehrere Shops auf unterschiedlichen Servern.
  • Ich *will* das o.g. alles auf TRUE haben, was eigentlich auch bei allen älteren Shops funktioniert
  • Mein neuester Shop macht auf einem frisch aufgesetzten Rootserver nix davon - wenn eine (egal welche) der o.g. Einstellungen auf TRUE steht, gibbet nur noch weisse Seiten und man kann sich demzufolge auch nicht mehr einloggen. Also ab in die DB und alles wieder zurückbauen...
  • Server: openSuse, Apache 2, PHP 5, MySQL 5 wegen Stored Procedures für Levenshtein-Suche

Ich vermute, dass das an der Konfiguration von PHP liegt und würde deshalb gerne (immer noch...) wissen, auf welche PHP-Einstellungen die o.g. Funktionen angewiesen sind.

Oder, anders gefragt: Was muss in der php.ini stehen bzw. mit welchen Schaltern muss PHP kompiliert werden, damit alles geht.

Es geht also um die PHP-Konfiguration und nicht darum, was ich warum wie im Shop selbst ein - und ausstellen kann...

Wenn mir das hier keiner sagen kann, muss ich wohl oder übel alle Schalter einzeln ausprobieren und Error-Logs analysieren - dafür fehlt mir grad eigentlich die Zeit (und Lust...).

Ach ja, der Shop ist xt:C 3.0.4 SP 2.1 mit allen Patches.
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 27.11.2008, 18:24
xt:Commerce Support Kunde
 
Registriert seit: 29.05.2004
Beiträge: 424
Blinzeln Ist es wirklich so kompliziert?

Sorry John, ich kann dir da nicht weiter helfen.

Vielleicht hat eine anderer User eine Idee oder einen Tipp?

Jim
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 28.03.2009, 22:37
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 18
Ausrufezeichen cookie true, admin login geht nicht

hi,

hat jetzt hierfür schon jemand eine Lösung?

Bei mir ist es so, das ich die cookies brauche, ohne wenn und aber. deshalb interessiert es mich nicht, ob ich cookies auf false setzten muss, um mich wieder einzuloggen. Das heißt, das Problem wurde bisher mit Cookies auf false setzten nur umgangen und nicht gelöst.

Kurz um , bei mir funktioniert mit " cookies true " alles richtig. Vom Warenkorb bis zu Bestellung. Jedoch geht schlicht und einfach, der admin login nicht und ich lande wie so viele auf der Kundenanmeldung.

Ich kann aber ausschließen. das es an einem falsch eingestellten Server liegt, weil dieser keine Fehlermeldungen via Error Logs bringt. Kurzum, ich bin der Meinung, das irgendwo etwas im Shop geändert werden muss, vermutlich was ganz einfaches, nur weiß halt keiner wo.

Ich selbst hab auch schon Shops gesehen, die mit Direct URL und der Verwendung von cookies einwandfrei funktionieren. Kurz gesagt, es geht also. Deshalb meine Bitte, an einen vom Support ( weil Ihr habt von mir auch mal 99 Euro bekommen ), dass hier mal einer das Problem löst. Denn dieses Problem wird hier ja seit Jahren diskutiert.
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 30.03.2009, 08:28
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2007
Beiträge: 25
Standard

Klingt eher so, als ob deine SESSION Daten nicht angenommen werden oder übereinstimmen.

Schau doch mal nach, ob du nicht verschiedene SESSION Namen im Administrationsbereich und im normalen SHOP vergeben hast.
jeweils in der Datei:
/includes/applikation_top.php
/admin/includes/applikation_top.php

Andere Variante wäre: das eine Seite die Daten im Mysql speichert und die andere sie im tmp ordner
(configure.php im Admin sowie im normalen Ordner anschauen).

Deine Session existiert ja anscheinend, denn du kannst dich im Kundenbereich bewegen, du hast einen Administrationsbutton, also hast du auch den Status, nur sendet dich das System zurück, wenn du keinen validen Admin Status hast. Da würde ich mal ansetzen, irgendwas stimmt in der Kommunikation zwischen Admin und Kundenbereich nicht.
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 30.03.2009, 14:04
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 18
Standard

Danke mal für die schnelle Antwort und den Hinweis.

Also in der configure.php in den Dateien includes und admin/includes habe ich gestern in beide dateien das mysql eingefügt, weil in verschiedenen beiträgen wurde das ja als Lösung genannt. an dem liegts also nicht.

zu den application_top.php in den Dateien includes und admin/includes.

Was genau meinst du mit session namen? weiß da jetzt nicht genau, nach was ich da in den beiden dateien suchen und vergleichen soll.
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
cookies, dokumentation, phpeinstellungen, sessions

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Installationsprobleme Apache/winxp wini2 Installation und Konfiguration 18 28.10.2008 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:09 Uhr.

Copyright © 2014 xt:Commerce GmbH / xt:Commerce International Ltd. - All Rights Reserved

xt:Commerce is a SafeCharge brand