Nährwertkennzeichnung für Online-Händler wird ab dem 13.12.2016 verpflichtend!

ps-bild-weihnachten

9.12.2016 / Veröffentlicht durch: / Kategorien: Partner, Rechtliches

Ab 13. Dezember 2016 laufen die letzten Fristen zur Umsetzung der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) aus und die Nährwertkennzeichnung wird Pflicht.

Die Pflicht gilt auch im Online-Handel und sieht vor, dass nahezu alle verpackten Lebensmittel mit einer Nährwerttabelle versehen sein müssen, die den Brennwert sowie den Gehalt an Fett, gesättigten Fettsäuren, Kohlenhydraten, Zucker, Eiweiß und Salz aufführt („Big 7“).

Online-Händler müssen dafür sorgen, dass die Tabelle vor Abschluss des Kaufvertrages gut sichtbar, leserlich, deutlich und prägnant in die Artikelbeschreibung des Produktes auf ihrer Webseite aufgenommen wird. Auch bei Nahrungsergänzungsmitteln wird die Nähwertdeklaration Pflicht. Für deren Kennzeichnung gilt allerdings die Nahrungsergänzungsmittelverordnung (NemV).

Online-Händler, die Lebens- oder Nahrungsergänzungsmittel verkaufen, müssen dafür sorgen, dass die Nährwertkennzeichnung rechtzeitig bis zum 13.12.2016 und korrekt umgesetzt wird, um kostenpflichtige Abmahnungen zu vermeiden.

Wie eine korrekte und abmahnsichere Nährwertkennzeichnung zu erfolgen hat, erfahren Sie in diesem Beitrag.

 

Um Sie vor Abmahnungen zu schützen, bietet die Protected Shops GmbH Ihren Kunden, Shop-Betreibern die Erstellung und Aufrechterhaltung wartungsfreier Rechtstexte an.
Über einen einfachen aber präzisen Fragebogen ermitteln wir die wesentlichen Punkte Ihres Geschäftsmodells und können so für Sie Ihre Rechtstexte individuell und abmahnsicher gestalten. Das kostet Sie nur wenige Minuten. Im Anschluss können Sie die Texte unmittelbar in Ihren Shop einbinden.

Als besondere Aktion für den Start ins neue Geschäftsjahr bietet Protected Shops xt:Commerce Kunden Sonderpreise auf die Schutzpakete für den Verkauf in Deutschland an. Sie können hier  60,00 Euro im Jahr sparen im Vergleich zu den regulären Schutzpaketen. Die Aktion läuft bis zum 31.01.17

 

 

 

 

Über Protected Shops

Die Protected Shops GmbH zählt seit 2009 zu den führenden Anbietern in der Rechtstexterstellung und unterstützt Online-Händler bei der rechtssicheren Gestaltung ihrer Webpräsenzen. Mit einem fragebogengestützten Rechtstextgenerator ist Protected Shops ein Pionier in der dynamischen und automatisierten Erstellung und Aktualisierung von juristischen Dokumenten wie AGB, Widerrufsbelehrung, Impressum und vielem mehr.
Dabei kann nicht nur der Verkauf über den eigenen Onlineshop, sondern auch über Online-Marktplätze wie Amazon, eBay, jimdo, DaWanda, Allyouneed, Etsy, hood und Shopgate mit den anwaltlich überprüften Rechtstexten abgesichert werden.
Daneben bietet Protected Shops ausgereifte Schnittstellen zu vielen gängigen Shopsystemen. Weit über 9.000 Onlineshops nutzen bereits den Service von Protected Shops und sind dadurch stets abmahnfrei, sorgenfrei und sicher.

Weitere Infos unter http://www.protectedshops.de