Blog

PS_Logo_mit Schriftzug

AG Köln: Bestell-Button darf nicht länger „Kaufen“ heißen?

0 Kommentare

Für reichlich Empörung unter den Webshop-Betreibern sorgt derzeit ein Urteil des Amtsgerichts (AG) Köln (Urt. v. 28.4.2014, AZ: 142 C 354/13). Bei oberflächlicher Betrachtung führt die Entscheidung dazu, dass die Beschriftung des im Online-Handel gängigen Bestell-Buttons mit „Kaufen“ rechtswidrig und deshalb abmahnbar ist. Der Fall, über den die Richter zu entscheiden hatten, betraf allerdings nicht den klassischen Online-Kauf…

Newsletter2Go

7 Tipps für effektives E-Mail Marketing

0 Kommentare

E-Mail-Marketing ist für Unternehmen ein wichtiges Kommunikationsmittel, um Kunden regelmäßig zu kontaktieren und so an das Unternehmen zu binden. Mit einem Return on Investment von derzeit 44,25 Euro Einnahmen pro 1 € Ausgaben ist das Marketing per E-Mail deutlich effektiver als beispielsweise das Social Media Marketing mit Facebook und Twitter zusammen.

PS_Logo_mit Schriftzug

Abmahngefahr durch Googles „Shopping-Ergebnisse“

0 Kommentare

Und wieder müssen Online-Händler Abmahnungen befürchten. Und das nicht wegen der neuen Verbraucherrechte, sondern wegen eines aktuellen Urteils des Landgerichts (LG) Hamburg. Dieses hatte sich mit der Darstellung der „Shopping Ergebnisse“ innerhalb der Google-Suche zu befassen und entschieden, dass diese rechtswidrig ist. Händler, die ihre Produkte bei Google Shopping einstellen und bei der Suche nach passenden Begriffen angezeigt werden, können sich folglich nicht mehr über die Steigerung der Wahrnehmung ihres Web-Shops – auch ohne große SEO-Kampagne – freuen. Sie müssen viel mehr befürchten, durch Konkurrenten abgemahnt zu werden.

PS_Logo_mit Schriftzug

Der Abmahnzirkus ist eröffnet

0 Kommentare

Wie bereits vorausgesagt, hat der Abmahnzirkus nach dem 13.6.2014 begonnen. Schon am Tag des Inkrafttretens des neuen Gesetzes haben Anwälte Abmahnungen aufgesetzt und an Online-Händler versendet, die – angeblich – die neuen Regelungen nicht einhalten. Hauptsächlich wird die Verwendung einer „veralteten Widerrufsbelehrung“ moniert. Einige Abmahnungen erfolgten bereits am 13.6.2014, also am Tag der Umsetzung selbst, oder in der Woche danach. Die Schreiben von drei Unternehmen wurden und werden hierbei besonders diskutiert. Wie die Aussichten dieser Abmahnungen eingeschätzt werden und was die betroffenen Händler beachten sollten, erfahren Sie hier:

Pofessional+

30% Rabatt auf Upgrade zu Professional+

0 Kommentare

Für alle, die die Sommerferien nutzen möchten, um Ihre START! / Community Edition* aufzurüsten bieten wir ab sofort bis zum 15.08.14 30% Ermäßigung für das Upgrade auf die Professional+.